X100s adé

For the Record: Ich habe mich von meiner geliebten Fujifilm X100s getrennt. Nicht, weil ich unzufrieden bin/war (dafür hatte ich sie ja zu lang in Besitz (5 Jahre)). Nein, ich habe gemerkt, dass ich sie zu selten benutze, seit ich die Olympus OMD E-M1 gekauft habe. 

Und als Zweitkamera, die nur selten benutzt wird, war sie mir zu schade … und wer freut sich nicht über etwas Extra-Geld 👌 (ich war erschrocken, als ich die alte Rechnung gesehen habe: CHF 1’219.– für diese kleine Kamera bezahlt).  Und so freut sich eine junge Fotografin über die komplette Ausrüstung, und kann ihre Kreativität ausleben.

0