Mit dem Bike um den Crestasee

Crestasee: kristallklares Wasser und eine atemberaubende Bergkulisse

An der östlichen Grenze zwischen Flims und Trin liegt der «See am Waldgrat».  Er ist 375 Meter lang und 180 Meter breit und gehört zum Inventar der geschützten Naturdenkmäler von regionaler Bedeutung im Kanton Graubünden. Der See ist berühmt für seine gute Wasserqualität. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Crestasee nur zu Fuss erreichbar ist.

… oder – wie in meinem Fall – auch mit dem Velo. 😄 Heute ging es bei eisigen Temperaturen ( zwischen 2.5 °C und 7 °C) einmal um den See und im Umkreis etwas durch die Wälder. Immer wieder schön dort.

Und zu guter Letzt habe noch etwas Gutes getan, und habe einer jungen Dame aus Israel – die sich beim Wandern dort etwas verlaufen hat – geholfen, und sie mit dem Auto zum Churer Bahnhof gebracht, damit sie weiter nach Zürich fahren kann. 👍

Karmakonto aufgefüllt. 🙌 Jeden Tag eine gute Tat!


2