Brocken 1142 m ✔️

Der Freitag war ja bisher immer der Aktivtag – wieso sollte das anders sein, wenn man nicht «zuhause» ist!?

Ich habe die vier freien Tage genutzt und die «alte Heimat» besucht. Das Aktivziel war ein Lauf auf den Brocken – Ostdeutschlands zweithöchster Hügel Berg. Auf dem Fichtelberg war ich ja schon letztes Jahr.

Ich habe mir im Vorfeld eine Tour rausgesucht, die meiner Fitness entsprach… auch wenn die 16.35 km genug für mich waren (uff). Es ging von Torfhaus aus, den Goetheweg entlang durchs Moor, einem ehemaligen Kolonnenweg (DDR-Grenztruppen) folgend, parallel zu den Gleisen der Harzer-Schmalspurbahn (Brockenbahn) bis zum Gipfel.

Leider war das Wetter oben so schlecht (windig, Nebel und kalt), das ich nach dem «Zielfoto» gleich wieder runter bin … stolz & glücklich 👍

iPhone-Impressionen:

 

 

Geschrieben von.

5