Eine klare Empfehlung: Landschaftsfotograf Thomas Heaton

In der letzten fotophonie-Podcastfolge fotophonie 116 – Q and A (August 2018) wurde ein Youtube-Channel empfohlen, den ich hier gerne weiter teilen möchte


I love it! I just love it. The camera has truly changed my life and opened up my world. I am very self conscious and an introvert. Travelling by myself or even going for a wander to explore an ancient woodland always made me feel a bit… well, a bit of a loner. As soon as I had a camera in my hand, my travels and my wanders had purpose! The camera was the missing piece of the puzzle. All of my anxieties about being out for no reason were gone.


 

Die Art und Weise, wie Thomas Heaton seine Leidenschaft für die Landschaftsfotografie in seinen Video rüberbringt, hat mich total berührt. Seine emotionsgeladenen Videos und seine Kompositionen sowie Tipps rund um die Landschaftsfotografie sind sehr inspirierend und die Botschaft (Video) hat mich angesprochen und meinen Zuspruch erhalten. Eine klare Empfehlung zum abonnieren!

Er war es wohl, der mich so früh zum Palpuognasee hat fahren lassen … auch wenn ich mehr als nur ein Foto gemacht habe :-)

 

0