Vinyl Update II – Juli 2017 aus Amsterdam

Heute haben wir noch mal in zwei Plattenläden halt gemacht und sind auch fündig geworden. Wenn das Budget und die Zeit grenzenlos wäre, bräuchte ich einen weiteren Koffer … ein Asiate im ersten #Recordstore hatte den wohl dabei 😉

Drei #Jazz-Alben (Oscar Peterson, Duke Ellington und Gil Evans) und fünf Beifänge (Neil Young, Duran Duran, Alison Moyet und Sheena Easton).


Record Friend

Ein sehr aufgeräumter Laden mit sehr gut sortiertem Sortiment. Soweit ich das gesehen haben, hat es nur gebrauchte #Schallplatten. Im ersten Raum die günstigen 5.– bis 12.– Euro, um zweiten Raum sind dann die «guten Platten».


Second Life

Die Internet-Beschreibung des Ladens traf voll zu: Ein Kramladen. Ein A&V mit allem, was mit Musik zutun hat. Wenig Platz, leichte Unordnung, aber es hat Spass gemacht, sich eine Stunde lang durch das «Chaos» zu wühlen 🙂

 

Gepostet in Amsterdam, Noord-Holland, Netherlands.

1

Kommentar abgeben?