Einmal tiefer und breiter bitte!

Schlussendlich ging es doch schneller als gedacht. Seit nun einer Woche geniesse ich die neue Optik und das völlig neue Fahrgefühl meines RS. Das er runter muss, habe ich schon vor dem Kauf entschieden. Im octavia-rs.com Forum habe ich im Vorfeld schon gesehen, wie ein RS aussehen kann/muss.

Ich habe mich für Federn, und gegen ein Fahrwerk entschieden: 1. habe ich ein adaptives Fahrwerk (DCC) drin und 2. sollte eine gewisse Alltagstauglichkeit gewährleistet werden. Also belesen und gemacht und getan, Preise verglichen, Offerten eingeholt, Optionen abgewägt. Schlussendlich habe ich das Ganze bei AMAG Škoda Chur direkt machen lassen. Dort wurden mir die H&R Federn samt Distanzscheiben empfohlen und an zwei RS das Ergebnis präsentiert. Zuerst war ich auf die Sportline-Federn von Eibach aus. Nun bin ich froh, dass ich die H&R-Federn drin habe. Mit den Federn von Eibach käme der RS niemals so tief. Es sieht fantastisch aus und fährt sich sensationell. Dank dem DCC kann ich immer noch zwischen Comfort, Normal und Sport wählen.

 

Vorher/Nachher


Technische Details:

Federn: H&R 28833 VA/HA blau/weiss
VA: H&R 3055571 Spurverbreiterung DR System 30 mm pro Achse (15mm pro Seite)
HA: H&R 4455571 Spurverbreiterung DR System 44 mm pro Achse (22mm pro Seite)

Messwerte direkt nach dem Einbau. Die Federn setzen sich nach ein paar Kilometer noch …

2

Kommentar abgeben?