Kurztripp nach #Meran

Letzte Woche hiess es wieder: Feiertag + bezahlte Brücke = 4 Tage frei!

Umzug beendet: Genau am Donnerstag war gegen 10:00 Uhr die alte Wohnung endlich Geschichte – Wohnungs- und Schlüsselabgabe erfolgreich abgeschlossen. Das bedeutete, das ich gegen 11:30 Uhr entspannt und mit gutem Gewissen in die Kurzferien starten konnte.

kurztripp_meran-12Es ging wieder ins Südtirol, in die gleiche Pension/Hotel wie letztes Jahr … ich hatte ein schönes Doppelzimmer mit dem gewohnt schönen Ausblick ins Meraner Land gebucht. Ich kann die Destination einfach nur weiterempfehlen: Super nettes familiäres Ambiente, ein fantastisches Frühstücksbuffet – gesunde und regionale Kost, top Aussicht, beheizter Pool und günstig.

kurztripp_meran-4

kurztripp_meran-17

 

 

Die Fahrt ins Südtirol ist auch immer wieder etwas besonderes … die Schönheit der Natur, die Fahrt über die Alpenpässe: herrlich. Besonders, wenn man alleine fährt, und mal so richtig heizen kann, ohne, dass der Beifahrer quiekt und motzt 😉 Der Schweizerische Nationalpark steht auch noch auf unserer Wanderliste.

kurztripp_meran-13 kurztripp_meran-14
kurztripp-meran20 kurztripp-meran19 kurztripp-meran18kurztripp-meran1

In #Meran angekommen hiess es erstmal alles sacken lassen … den Stress der letzten Tage abschütteln und die Zeit geniessen. So ein #Umzug ist immer irgendwie ein «Scheiss». Aber wenn das letzte Bild hängt, und das letzte Kabel verlegt ist, ist alles «SCHÖN» 🙂

kurztripp_meran-1
kurztripp_meran-21

kurztripp-meran6 kurztripp-meran5 kurztripp-meran4 kurztripp-meran3 kurztripp-meran2Samstag und Sonntag waren ein Mischung aus Nichtstun und sportlichen Aktivitäten. Eine grosse schöne Biketour von #Meran2000 zum Kreuzjoch hoch und wieder über #Hafling nach #Meran runter. Bei bestem Wetter war diese angenehme Tour einfach herrlich – die Aussicht rundum (Dolomiten waren auch zusehen), das entspannte Radeln, die Pause, die Singletrails und die lange Abfahrt … 👍 Eine abendliche Joggingrunde auf dem Tappeinerweg und eine #Biketour hinauf zum Dorf #Tirol stand auch auf dem Programm.

kurztripp_meran-11

kurztripp_meran-10

kurztripp_meran-15

kurztripp_meran-9

kurztripp_meran-16

kurztripp_meran-6

kurztripp_meran-8

kurztripp_meran-7

 

Da Anfangs September im Südtirol die sogenannten «Apfeltage» sind, herrscht überall im Apfelanbaugebiet reges Erntetreiben. So kann man sich auch mal während der Pause direkt vom Baum bedienen und einen frischen, leckeren Apfel geniessen. Ich habe auch so noch zugeschlagen und erntefrische Äpfel mitgebracht.

kurztripp_meran-18

Ein weiteres Highlight war die Rückfahrt über das Stilfser Joch. Ich habe schon viel davon gehört, sodass ich unbedingt mal dahin wollte. Und was bietet sich an, als darüber zurück in die Schweiz zu fahren. Ein spektakuläres Erlebnis – muss man selber befahren und gesehen haben. Ein Mekka für Velo- und Töfffahrer. Dort oben angekommen, habe ich erstmal alles wirken lassen und in 2850m ü.M. einen Kaffee genossen. Über den auch nicht weniger schönen Umbrailpass ging es dann zurück … Sehenswert ist auch die Top Gear-FolgeSearching for Driving Heaven in 3 Supercars!

kurztripp_meran-19

Alles in allem: Ein schöner Kurztripp gewesen! 🙌

Gepostet in Merano, Trentino-Alto Adige/South Tyrol, Italy.

4

Kommentar abgeben?