Kaiserwetter und ein Hauch Frühling

Diese Wochenende war Blende-8-Wetter. Und da sonst nichts anlag, sind wir (mein Schatz und ich) heute samt Fotoskrams raus… geplant war ein Spaziergang am Gigerwaldsee im Calfeisental – der Weg dahin war aber noch wegen Schnee gesperrt.

Da wir nun aber schon im Taminatal/Vättnertal waren, sind wir entlang des Mapraggsees spazieren gegangen. Und haben unten in Bad Ragaz noch Tee getrunken (ja, Kuchen gabs dann auch noch…) 😉

Vorausgegangen ist eine Testsession mit dem ganzen analogen/digitalen Kram.
IMG_5604 IMG_5621 IMG_5614 - Arbeitskopie 2 IMG_5608 DSCF7259 DSCF7258 DSCF7257 DSCF7254 DSCF7251 DSCF7245DSCF7243IMG_5628 - Arbeitskopie 2IMG_5157

Fazit: Die Fotos mit dem 50mm/f1.4 an der Canon EOS 55D sind nicht so scharf, das fokussieren ist megaschwer und das Bokeh ist nicht so, was ich von f1.4 erwartet hatte. Das 200mm Makro ist der Hammer: qualitativ hochwertige Fotos bei Blede f/8. Ich muss dazu sagen: die EOS 550D ist ja schon ein recht altes Eisen, aber die Fotos reichen für den privaten Gebrauch aus. Ich habe dann noch mit dem 200mm Tele nach Wölfen gesucht… Scherz. WObei dort gibt es welche: Im November 2013 wurde im Taminatal das erste Wolfsrudel im Kanton St. Gallen gesichtet; bisher lebten im Kanton nur einzelne Wölfe. Das Rudel umfasste zehn Tiere: die Eltern, sechs Welpen und zwei letztjährige Jungtiere.[3][4]

 

Gepostet in Vasön, St. Gallen, Switzerland.



Das könnte dich auch interessieren:

  1. Das Südtirol
  2. Ferienstimmung angetestet: Ein Tag am Comer See
  3. #Nicht">Schönes Wetter #Nicht
  4. Impressionen aus Luzern
  5. #wandern">Auf dem Weg zum Regitzer Spitz #wandern
0

Kommentar abgeben?