Zuwachs in der X-Family

Ich besitze seit Erscheinen eine Fujifilm X100S – und ich liebe sie! Das Handling, die Grösse und diese abartig gute Bildqualitität … der Hammer. Nur eines habe mich in manchen Situationen (Landschaft und Architektur) vermisst: mehr Weitwinkel bzw. die Möglichkeit Wechselobjektive benutzen zu können. Ok, die Kamera ist dafür nicht gedacht. Sie ist mit den (umgerechneten) 35mm eine Reisekamera mit Fokus auf die Streetfotografie.

Long Story short: Vor einigen Wochen habe ich mir eine gebrauchte Fujifilm X-Pro 1 geschossen. Ich habe damals schon mit ihr geliebäugelt, aber auf Grund des hohen Preises der X100S den Vortritt gelassen. 

Ich habe auf den Nachfolger X-Pro 2 warten wollen. Die Fujifilm X-Pro2 wurde dann endlich vor zwei Wochen vorgestellt. Ein Sahneteil. Aber der Preis … Ich wusste, dass viele den Wechsel schnell vollziehen. Und als ich das Kit-Angebot von einem Fotoladen sah, habe ich zugeschlagen. CHF 650.– für Body und Objektiv mit 6 Monate Garantie … kann man nicht meckern. Und soooo schlecht ist das Fujinon 18-55MM F/2.8-4R OIS Objektiv auch nicht.

Ich konnte das Paket zwar noch nicht wirklich ausführlich testen, aber die ersten Bilder haben bestetigt, dass man auch mit einem «alten» Modell zufrieden sein kann, und es nicht immer das Neuste sein muss. Sicher WiFi, klappbares Display und schnellerer Autofokus wären schön, aber man kann nicht alles haben 🙂 Für meine Zwecke, also für Landschaft und Architektur passt es. Die X100S sollte weichen, aber ich kann mich noch nicht trennen…


 

Hier ein paar Schnappschüsse von einem Sonntagsspaziergang am Crestasee
mit der Fujifilm X-Pro1 und dem Fujinon 18–55MM F/2.8-4R OIS


FujiFilm-X-Pro1 10

FujiFilm-X-Pro1 7

FujiFilm-X-Pro1 6

FujiFilm-X-Pro1 5
FujiFilm-X-Pro1 3

FujiFilm-X-Pro1 2

18mm Weitwinkel … umgerechnet 27mm

FujiFilm-X-Pro1 1

55mm Brennweite … umgerechnet 84mm (leichtes Tele)

Gepostet in Flims, Grisons, Switzerland.

0
    • Oliver Hartmann

      Obwohl ich mich geirrt habe. Ich dachte in der X-Pro1 steckt der gleiche Sensor wie in der X100S… die X100S macht mit dem Sensor und dem f/2 Objektiv schon fantastisch gut Fotos. Ich werde mir zum Geburi noch ein 35mm für die X-Pro1 gönnen 😉

  1. Pingback: Der Vergleich: X-Pro2 vs. X-Pro1 › OLIVERSWELT › Von Oliver Hartmann

  2. Pingback: 22. US-Car & Harley Meeting 2017 in Cazis › OLIVERSWELT › Von Oliver Hartmann

Kommentar abgeben?