Projekt «Vintage Hifi» #7

Es hat sich einiges getan die letzten Wochen:

  • Dynaco M-25x gegen MB Quart 500 ausgetauscht (mittlerweile verkauft)
    Die Dynacos klingen – dafür, dass sie fast 45 Jahre auf dem Buckel haben – fantastisch. Der Zustand ist «near mint». Dennoch habe ich sie  gegen die noch luftiger und räumlicher klingenden schwarzen MB Quart 500 ausgetauscht. Nun spielen die Dynacos bei einem anderen Vintage-Liebhaber.
  • ATL HD 304S gekauft
    Durch Zufall bin ich günstig an die Zwerge (BxHxT 17,5 x 33 x 25 cm) aus dem Hause Hans Deutsch gekommen. Eine kleine Recherche im Internet hat mich überzeugt: Die will ich probehören. Diese kleinen Boxen klingen wie grosse. Durch das Basshorn (Resonator)-Prinzip spielen sie tiefe Töne bis 40Hz ab. Die räumliche Auflösung war leider nicht so, wie die (natürlich grösseren) MB Quart es bieten. Sie haben in der gleichen Woche einen neuen Besitzer gefunden.
  • Pioneer SX-424 gefunden
    Dieses Schmuckstück habe ich vor dem Recyling-Teufel gerettet. Auf dem Weg zum Flughafen ZH stand ein Berg Elektronik am Strassenrand. Unter Protest der Familie angehalten und mit geschulten Blick alles unter Zeitdruck abgecheckt. 5min später lag der Receiver auf der Rückbank 🙂
  • Cabasse Clipper 312 MI gekauft
    Mit dieser Neuanschaffung habe ich wohl endlich den 100% passenden Lautsprecher gefunden: Klanglich und optisch ein Traum!

Schallplatten sind auch ein paar Neue dazu gekommen …

 

 

Cabasse-Clipper-312-MI-Vintage-Hifi-Loudspeaker

0

Kommentar abgeben?