Unsere Sommerferien 2013 – Teil2

Ich nutze diesen Beitrag um alles noch mal zu verarbeiten und Interessierten ein paar Fotos zu zeigen. Meine Mutti freut sich schon 😉

Bildschirmfoto 2013-07-23 um 21.39.31

Wie man anhand der Map erkennen kann, waren wir sehr aktiv und im Umkreis von bis zu 120km unterwegs. Die wichtigsten Orte habe ich mir markiert.

Jetzt sind erst 1,5 Wochen vergangen und es kommt einem vor, als wäre man nie weg gewesen – der Alltag hat einen so schnell wieder im Griff … ihr kennt das. Naja, wie einige vllt. schon mit bekommen, waren wir wiedermal in Italien (liegt ja gleich um die Ecke und ist wunderschön). Im ersten Bericht Unsere Sommerferien 2013 – Teil1 habe ich ja die super Unterkunft vorgestellt. Hier werde ich nur kurz einige Sachen anreissen und diesmal die Fotos sprechen lassen.

Kulinarisch haben wir es uns gut gehen lassen: Lecker italienische Kost und guten Wein …die feinen Glacé nicht zu vergessen. Wir waren oft auswärts Essen, haben aber auch selber gekocht. Diverse Städte wurden besucht, diverse Touren durchs Land gemacht, den Gardasee einmal umfahren, hier und da Rast gemacht. Den Sonnenuntergang in Lazise genossen (ja, denn soetwas haben wir hier nicht). Der Besuch im Gardaland war der Höhepunkt für unsere Tochter, Sealife war wiedermal eine Enttäuschung. Grossen Spass hat auch die Kletter-Aktion im Park Jungle Adventure gemacht. Mein sportlicher Höhepunkt war die Biketour vom Tremalzo runter nach Riva. Sehenswert ist auch das Ferrari Museum in Maranello. Venedig war eher entäuschend. Ich hatte mir das alles anders vorgestellt. Eine Geisterstadt gefüllt mit Touris. Muss da nochmal ausserhalb der Saison hin. Und nein, es stinkt nicht 😉 Da wir ja im Valpolicella-Gebiet waren, haben wir es uns nicht nehmen lassen, leckeren Wein direkt vom Weingut zu kaufen. Neben diesen Touren stand der Pool und Entspannung aber auch auf der Tagesordnung. Auf dem Heimweg sind wir nochmal nach Mailand rein und haben etwas gebummelt.

Also, hier geht es los …mit einem bunten Mix aus ganz viel Fotos.

 

3

Kommentar abgeben?