Neue Hardware

Knapp vier Jahre mussten vergehen, bis ich meinen 24″ iMac durch etwas Neues ersetzt habe. Vor einigen Monaten stand sogar der Wechsel zur Windows-Welt zur Debatte. Aber ich entschied mich dann doch im Desktop-Bereich der Firma Apple treu zu bleiben. Da ich kein Gamer bin, und keine wirklich aufwendigen Sachen privat mache, habe ich mich für einen kleinen *grossen* Mac Mini entschieden. Mit diesem Setup macht es wieder Spass.
Man merkt, dass dort neueste Technik verbaut ist. Kein Vergleich zum iMac. Rendern tut der Kleine wie ein Grosser. Aperture mit meinen 32’000 Fotos war noch nie so schnell. Alles rennt wie Sau 😉 Der einzige Schwachpunkt ist die verbaute GPU – dafür überwiegen aber die Vorteile insgesamt: i7 2.6 Ghz, 256GB SSD, 16GB RAM, Preis, Grösse und stromsparend.

Mit dem Zwerg werde ich mein Vorhaben, mich in den Videoschnitt einzuarbeiten, mal nach und nach voran bringen. Im Moment probiere ich mich etwas mit alten Go Pro Videos aus …

1
    • Oliver

      Ja, an manchen Stellen wird man ordentlich durchgeschüttelt. Die Wurzeln und Treppenstufen sieht man in dem Video gar nicht richtig.

  1. Pingback: Neue Hardware und nur Probleme › OLIVERSWELT › Von Oliver Hartmann

  2. Pingback: Das perfekte MacBook Pro-Setup #Nicht › OLIVERSWELT › Von Oliver Hartmann

  3. Pingback: Dream Desk › OLIVERSWELT › Von Oliver Hartmann

Kommentar abgeben?